In den letzten Jahren sind die in Serie verbauten Fahrerassistenzsysteme immer komplexer und umfangreicher geworden.  Nach Arbeiten am Fahrzeug müssen diese Systeme deren Kameras und Sensoren in zunehmender Menge am Fahrzeug angebracht sind neu eingestellt werden.

Um sich diesen neuen Herausforderungen stellen zu können haben wir einen eigenen Prüfraum zur Kalibrierung dieser Systeme angeschafft und können mit speziell geschulten Mitarbeitern folgende Systeme einstellen und prüfen:

  • Aktiver Tempomat
  • Sputhalteassistent
  • Nachtsichtkamera
  • Kurvenlicht
  • Umfeldkamera

Die Terminvergabe erfolgt kurzfristig und, die Arbeiten werden an Hand von Herstellervorgaben durchgeführt und entsprechend dokumentiert.